Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w012cf7a/networkseiten_neu/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w012cf7a/networkseiten_neu/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w012cf7a/networkseiten_neu/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w012cf7a/networkseiten_neu/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w012cf7a/networkseiten_neu/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w012cf7a/networkseiten_neu/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Bauchfett verbrennen und am Bauch abnehmen

Drei Gemüsearten, die Bauchfett bekämpfen können!

bauch1Kennen Sie eine bestimmte Sorte von Gemüsen mit ganz speziellen Phytonährstoffen gibt, die Ihnen tatsächlich beim Kampf gegen Bauchfett helfen?

Kennen Sie Chemikalien, die Ihren Körper dazu zwingen, Bauchfett zu speichern!

Wahrscheinlich haben Sie noch nie etwas darüber gehört, das bestimmte Chemikalien in unserer Nahrung und unserer Umwelt wie Pestizide, Herbizide und bestimmte Petrochemikalien aus Haushaltsreinigern, Kosmetika usw. Ihren Körper belasten und dazu führen, dass Ihr Körper Übermengen an Bauchfett ansammelt.

Diese Chemikalien sind als Xenoöstrogene bekannt.

Xenoöstrogene sind Chemikalien, denen Sie auf verschiedene Weise ausgesetzt sind. Sie haben eine östrogene Wirkung und können bei Männern und Frauen das Hormongleichgewicht stören, wenn man ihnen zu stark ausgesetzt ist. Das bedeutet, sie können im Körper von Männern und Frauen verheerende Schäden anrichten.

Diese östrogenen Chemikalien, denen wir täglich ausgesetzt sind, können Ihren Körper neben vielen anderen Problemen (wie langfristig erhöhtes Krebsrisiko) dazu anregen, Bauchfett zu speichern.

Und hier kommt uns diese besondere Klasse von Gemüsen sehr gelegen…

Einer der coolen Tricks, die ich meinen Kunden, die mich für Ernährungsberatung engagieren, lehre, ist der Einsatz von Kreuzblütler Gemüse, welche gegen die Bekämpfung von Bauchfett helfen.

Gemüse aus der Familie der Kreuzblütler wie Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl, Grünkohl, Weisskohl usw. enthalten spezifische und einzigartige Phytonährstoffe wie Indol-3-Carbinol (I3C), die beim Kampf gegen diese östrogenen Verbindungen helfen…

Und der Kampf gegen diese, das Bauchfett anregenden, östrogenen Chemikalien kann Ihnen beim Kampf gegen das Bauchfett selbst helfen!

Da haben Sie es – noch ein Grund, das zu tun, was Mama Ihnen immer gesagt hat und mehr Brokkoli essen!

Ich habe im letzten Jahr wirklich gelernt, Rosenkohl zu mögen – lassen Sie etwas Käse von mit Gras ernährten Tieren auf ihm schmelzen und geben Sie etwas Knoblauch hinzu. Sie werden sehen, es schmeckt wirklich toll!

Aufgrund meinen Nachforschungen und Erfahrungen gibt es zwei wichtige Aspekte, um Bauchfett loszuwerden:

1. Der Einsatz von hochintensiven Übungen und Ganzkörpertraining. Langsames Kardio Training (auch als Ausdauertraining bekannt) ist nicht effektiv genug, um viscerales Fett zu beseitigen. Hochintensives Training wie Intervalltraining oder Ganzkörper Training ist sehr effektiv, um die Fähigkeit des Körpers zu verbessern, die Glukose und Insulinsensitivität zu steuern. Dies ist ein wichtiger Schritt, um viscerales Fett zu beseitigen. Diese Art von hochintensivem Training ist auch sehr effektiv, um die fettverbrennenden Hormone zu erhöhen und damit das Umfeld zu schaffen, damit das Bauchfett verbrannt wird.

2. Zusätzlich ist es sehr wichtig, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, damit die Insulinsensitivität durch die richtige Nahrung wieder hergestellt werden kann. Dies bedeutet, Zucker und raffinierte Stärke in Ihrer Ernährung zu reduzieren und auf gesündere Fette (wie Avocados, Nüsse, Samen, Kokosnussfett, Oliven Öl, Eier von freilaufenden Hühnern, fettige Fische und Fischöle etc.) zu konzentrieren wie auch die Zunahme von Protein und Ballaststoffen zu erhöhen. Die standardmässigen Ernährungsempfehlung von die Regierungen , welche unnatürlich hohe Einnahme von Getreide empfehlen ist NICHT förderlich für die Kontrolle des Blutzuckerspiegels und die Reduktion von visceralem Fett.

Die Reduktion von getreide-basierten Lebensmitteln in Ihrer Ernährung und die Einnahme der Kohlenhydrate über Gemüse und Früchte mit hohen Ballaststoffen wie Beeren ist die Lösung des Problems.

Mehr Infos erhalten Sie hier!

Kategorien

Muskeln aufbauen!

Muskeln aufbauen

Letzte Kommentare